Wer hat Angst vor König David?

In der Davidsstadt soll König David Jerusalem gegründet haben. Die Ausgrabungen dort sind umstritten

Ein Beitrag von Paul Hildebrandt und Shea Westhoff

Im arabischen Stadtteil Silwan strömen täglich tausende Besucher in die „Davidsstadt“: Dort soll König David Jerusalem gegründet haben. Doch um die Ausgrabungen ist ein Streit entbrannt. Die Anwohner fürchten, die Funde sollen als Vorwand genutzt werden, um Silwan jüdisch zu machen. Denn finanziert wird das Projekt von einer umstrittenen Organisation. Wer war aber zuerst da?

Beitrag anhören